Team

Daniela Jung, Firmengründerin und Geschäftsführerin

Daniela Jung ist Expertin für das Thema Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) und verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der privaten Krankenversicherung. Nach ihrer medizinischen Ausbildung hat Daniela Jung viele Jahre in Spezialgruppen der Deutschen Krankenversicherung AG komplexe Rechnungen mit Schwerpunkt ärztliches Gebührenrecht geprüft. Neben der Beurteilung zählten auch Gespräche und Verhandlungen mit Medizinern und Rechtsanwälten zu ihren Aufgaben. Seit 2015 hat Daniela Jung freiberuflich, als Inhaberin von Jung.Co4U, Rechnungen für Krankenversicherungen beurteilt. Zudem ist sie als Gutachterin für Beihilfestellen tätig und führt als GOÄ-Referentin Schulungen durch.


Michael Jung, Firmengründer und Geschäftsführer

Michael Jung ist Versicherungskaufmann und Diplom-Betriebswirt (FH). Als Referent im strategischen Gesundheitsmanagement der Deutschen Krankenversicherung AG arbeitete er an einer Vielzahl von Projekten mit. Während dieser Zeit hat Michael Jung zum Beispiel im Auftrag des Verbandes der Privaten Krankenversicherung die Thematik eHealth betreut und als AG-Leiter der gematik GmbH die elektronische Gesundheitskarte und Telematikinfrastruktur vorangetrieben. Die zentrale Stelle für den Einzug von Arzneimittelrabatten, Zesar GmbH, hat er für die PKV und die Beihilfestellen mit aufgebaut. Ab 2015 baute er zusammen mit Daniela Jung die Jung.Co4U auf.


Lars Klußmeyer, Geschäftsführer

Lars Klußmeyer ist Diplom-Kaufmann und hat einen MBA-Abschluss von der Sheffield Hallam University. Nach seinem Studium arbeitete er zunächst sechs Jahre bei der MSR Consulting Group als Berater und Projektleiter im Geschäftsbereich Versicherungen. 2006 wechselte Lars Klußmeyer zur Audatex Deutschland GmbH, der heutigen Audatex AUTOonline GmbH. Dort bestimmte er – zuletzt als Leiter Business Development & Marketing und Key-Account-Manager – den Erfolg des auf integriertes Kfz-Schadenmanagement ausgerichteten Dienstleisters maßgeblich mit. Ab 2016 war Lars Klußmeyer Leiter Business Development bei ACTINEO, im Juni 2018 wurde er zum dritten Geschäftsführer des Marktführers für die Digitalisierung und die medizinische Einschätzung von Personenschäden berufen.